0203 - 98 43 94 97 n.ewers@gmx.net

Sie fühlen sich bei den Überschriften angesprochen? Sie wundern sich, dass diese Begriffe auf der Seite für Podologie zu finden sind? 

Als Podologin und Jurtin Technikerin liegen mir nicht nur Ihre Füße am Herzen. Sie als Ganzes, der Mensch, der vor mir steht, zeigt an der Körperhaltung, an seinem Gangbild, wenn sich Defizite aufzeigen. Der Mensch besteht nicht nur aus einem Schmerz, an einer Stelle des Körpers. Der Mensch gehört als komplexe Einheit betrachtet.

Fußfehlstellungen, die dem Fersenbein zuzuschreiben sind, verhindern eine korrekte Aufrichtung des Körpers nach oben und nach vorne, vom Rückfuß über den Vorfuß.  Heftiges Zähne knirschen hat nicht nur zur Folge, dass sich Verspannungen im Nacken einstellen, auch dieser innere, sogenannte nitrosative Stress, führt zum Vitamin B12 und Vitamin D3 Mangel. Häufig können diese Stressfaktoren über die Aufstellung des Fersenbeins verbessert werden. 

Vielleicht haben Sie ja auch gelegentlich Hühneraugen. Dies ist insofern ein Problem, da Schmerzen beim Auftreten dazu führen, dass wir den Gang verändern und somit in eine Fehlhaltung geraten, die neue Probleme verursachen können. So könnte z.B. ein Hühnerauge Auslöser für Knie- oder Hüftprobleme sein.

 

Lassen Sie sich beim Podologen Ihres Vertrauens beraten, um Rückschlüsse auf Ihre Gesamtgesundheit ziehen zu können.