0203 - 98 43 94 97 n.ewers@gmx.net

 

Nicolé Ewers B.Sc.

Mein Name ist Nicolé Ewers, ich bin Podologin und sektorale Heilpraktikerin für die Podologie. Im März 2017 wurde mir der akademische Titel des Bachelor of Science „Complementary Medicine and Management“ Vertiefungsrichtung Podologie verliehen. 2018 habe ich eine Weiterbildung Zum Praxisanleiter, Dozent im Gesundheitswesen und zum Thema „Inklusion in der sozialen Arbeit“ absolviert. Im Anschluss belegte ich einen Grundkurs für Gebärdensprache. 
Bereits im Jahr 1996 habe ich mich zur medizinischen Fußpflegerin in einem Kosmetikinstitut in Krefeld ausbilden lassen. Umfang dieser viermonatigen Ausbildung war das erlernen der Schneidetechnik, das Abtragen von Nagelhaut, Hornhaut und Hühneraugen. Neben der praktischen Ausbildung wurde noch mündlich und schriftlich im Bereich Krankheitslehre wie z.B. Diabetes mellitus und Venenentzündungen geprüft.

Im Anschluss an diese Ausbildung habe ich mein erstes Zertifikat erworben, im Bereich Fertigung Spangentechnik. Näheres über die Spangentechnik können Sie über meine Startseite aufrufen. In meiner 6-jährigen Tätigkeit als mobile Fußpflegerin bin ich mit vielen Krankheitsbildern konfrontiert worden. Zu meinen Klientel zählte neben den Diabetikern Patienten mit MS (Multipler Sklerose) und Schlaganfall. Gleichzeitig habe ich ein Wohnheim für psychisch Kranke betreut.
Im Juli 2006 schloss ich meine Ausbildung zur Podologin, mit dem staatlich anerkannten Titel erfolgreich ab.
Seit August 2006 betreibe ich meine eigene Praxis. Als regionale Koordinatorin der Special Olympics NRW betreue ich unser Gesundheitsprogramm Fitte Füße.          Als Jurtin Vertragspartnerin bin ich seit 2012 mit der Fertigung der Spezialeinlage vertraut, die auf Basis der Spiraldynamik angepasst wird.                                            Weitere Ausbildungen entnehmen Sie meiner Seite über Fort- und Weiterbildungen. 

Unsere Aufgabe:

Prävention steht bei uns im Vordergrund. Für mich als Therapeutin ist es wichtig, jeden Fuß genau kennen zu lernen und meinen Patienten mit meinem Wissen die nötige Hilfe zu geben. Wir packen Ihren Fuß an, klinische Untersuchungen, ebenso wie der Sicht- und Tastbefund, als auch Ihre Familien-, Berufs- und Freizeitanamnese sind für das erreichen des Therapieziels wichtige Indikatoren.
Zu unserer Arbeit gehört es dazu, Ihnen zu sagen, wo Ihre Probleme liegen und Ihnen mögliche Lösungen anzubieten.                                                                              Frau Petra Kürten steht ihnen in den Bereichen Rezeption, Telefonie und Terminierung Mittwochs und Freitags von 09:30-11:30 Uhr zur Verfügung.

  Bild: Petra Kürten; Telefonie und Terminplanung

 

Gerne helfen wir Ihnen weiter.